Teilen
Vorschau
 
Liebe Kientalerhof Interessierte
Würdigung des Vergangenen - Wagnis der Übergänge - Visionen für zukünftige Erfahrungsräume: Zu leben bedeutet auch, von diesem Prozess und seinen Phasen berührt zu sein und Wege zu finden, ihnen in Besinnung und Austausch, Ritual und Bewusstheit Raum zu geben. Heilung zu empfangen, Frieden zu fördern und sowohl das eigene Selbst wie die Gemeinschaft zu stärken - all dies bedarf dieser drei Schritte.

Das wird uns am Kientalerhof gerade besonders bewusst mit dem Neubau vom "Chalet", dem Engagement in der Friedensarbeit und den neuen Entwicklungen in unseren Körpertherapie-Schulen.

Dazu passt gerade, dass wir Tsoknyi Rinpoche und mehr als 100 Gäste zu Besuch haben für ein zweiwöchiges Stille-Retreat. Denn die Mitte, um die sich die drei Schritte bewegen können, ist - das kennen wir alle - die Stille. Aus ihr entsteht Frieden, Freiheit und Freundschaft mit dem Leben.

Openair & Openhouse
Wir feiern die Freundschaft mit dem Leben wie jedes Jahr mit dem Natural Sound Openair und Openhouse (Kennenlerntage der Körpertherapie-Ausbildungen) vom Freitag, 30. Juni bis Sonntag, 2. Juli 2017.

Das ganze Natural Sound Openair Programm inkl. Hörproben findest du hier....

Wir freuen uns, wenn du dabei bist und auch deine Freunde mitnimmst!
Wenn Du Menschen kennst, die eine Neuausrichtung in ihrem Leben wünschen oder "geborene TherapeutInnen" sind (aber noch nichts davon wissen), erzähl ihnen von den Körpertherapie-Kennenlerntagen. Hier können sie erleben, sich informieren und nachspüren, was für sie passen könnte. Mehr zu den Kennenlerntagen...

Nach dem Erfolg vom letzten Mal gibt es am 27. Juni nochmals einen Erlebnis-Vortrag mit Marc Intert zum Thema Prana Healing. Weitere Informationen findest du hier...

Kientalerhof-Sommer
Sonne, Bergluft, Inspiration - die 10 Highlights...

Wir bauen im Einklang mit der Natur
Die "Schwangerschaft" unseres neuen Seminarhauses hat begonnen! Umhüllt von vielen guten Wünschen entsteht am Ort des alten "Hotel Chalets" ein neues Holz-100-Haus, das schöne Zimmer und einen grossen hellen Kursraum bieten wird. Die Geburt ist für Mitte 2018 vorgesehen. Wir planen und bauen mit grosser Achtsamkeit, damit Ihr Euch im neuen Haus wohlfühlen werdet!

Demnächst erhältst du ein detailliertes Informations-Mail ausschliesslich dazu. Natürlich halten wir dich auch in den nächsten Newslettern auf dem Laufenden über das Projekt. Wir freuen uns, wenn Du mit deinem guten Herzen dabei bist, um diesen Kraftort im Kiental mit der berühmten Engelsquelle mitten im Haus zu erschaffen.

Premieren bis Ende November
Aus unserem vielseitigen Programm möchte ich dich auf ein paar interessante neue Themen hinweisen:

05. - 08.10.    
Meditation: Die Kunst des achtsamen Lebens 2 - Meditationskompetenz kreativ und fundiert an andere weitergeben mit Raphael Schenker und Regine Schenker

In diesem Workshop werden die Grundlagen vermittelt, um fundiert und kreativ, entsprechend der eigenen Persönlichkeit und Vorlieben, die Kunst der Meditation und des achtsamen Lebens zu unterrichten oder in der Praxis anzuleiten. Wir werden vorgehen nach einer alten Weisheit der indischen Spiritualität: "Nur wer den höheren Geschmack erfahren hat (z.B. Stille, Gelassenheit, Mittung, die Tiefendimensionalität des Seins), kann den niedrigeren Geschmack hinter sich lassen (z.B. Nervosität, Zerstreutheit, Selbstverlust, emotionale Abhängigkeit, Gefühl des Ungenügens)."
Mehr...



05. - 08.10.    
Verkörperung energetischer Wandlung mit Bill Palmer und Terésa Hadland >>> Video

In den Energie-Therapien wie Shiatsu und Akupunktur stellen wir oft fest, dass, obwohl eine signifikante Veränderung in den Sitzungen auftritt, der Kunde bald darauf zu seinem problematischen Zustand zurückkehrt. Das kann deshalb sein, weil die energetische Veränderung nicht vollständig in den Körper integriert wurde und so die Empfindungen ausgehend von Faszien, Organen und Muskeln im Widerspruch zum neuen Zustand stehen und so die Person wieder in ihre alten Muster zurückziehen. Mehr...


04. - 08.10.    
Der Mensch als Embryo - Der Embryo in Uns mit Jaap Van Der Wal >>> Video
Phänomenologische Embryologie als Grundlage einer spirituellen Menschenkunde

In der Embryonalzeit bekommt der menschliche Leib seine Gestalt in einer fortwährenden Metamorphose von Formen und Formprozessen. Die Wachstumsgebärden des Embryos können verstanden werden als eine "Vorübung" zu den späteren physiologischen und seelischen Funktionen. Mehr...

Neu beinhaltet der Kurs Einblicke in das Thema "Faszie als Organ der Innerlichkeit". Teilnehmer, die den Kurs "Der Mensch als Embryo" bereits besucht haben, können diesen Teil am dritten Tag auch unabhängig vom Kurs besuchen:

06. - 06.10.   
Die Faszie als Organ der Innerlichkeit mit Jaap Van Der Wal

Jaap van der Wal teilt mit uns in diesem Seminar die Ergebnisse seiner langjährigen Forschungen über das Wunder der Faszie. Die Faszie ist nicht nur blosse Trennvorrichtungen zwischen den Körperstrukturen. Sie gehören aber als Ausdruck einer der drei embryologischen Keimblätter zu den essentiellen gestaltgebenden Elementen des menschlichen Leibes. Andrew Taylor Still, der Begründer der Osteopathie, beschrieb die Faszie als den Ort, an dem die Seele wohnt. Mehr...

19. - 22.10.    
Osteopathie im Shiatsu - Parietal mit Jürgen Westhoff >>> Video

In diesem Kurs lernen wir, parietale osteopathische Techniken fruchtbar in die Shiatsuarbeit zu integrieren. Der Fokus liegt dabei auf dem Bewegungsapparat mit der Wirbelsäule, den Knochen, Muskeln, Sehnen, Faszien und deren Versorgung. Mehr...


20. - 22.10.    
Movement Medicine: Frauenkrafttage mit Kristin Glenewinkel

Movement Medicine ist eine schamanische Bewegungspraxis, die den innewohnenden Tanz bejaht, der sich im Jetzt frei entfaltet. Kristin leitet seit Jahren Gruppen für Frauen, in denen sie die Praxis von Movement Medicine speziell für die Befreiung und Würde von Frau-Sein einsetzt. Mehr...


21. - 24.10.    
Yoga Thai Massage Basic mit Maja Persson  >>> Video

Mit Yoga Thai Massage lernen Sie, auf Ihren Körper zu hören, um Spannungen zu lösen und auszuleiten. Durch weiche und rhythmische Bewegungen mit Stretching und Schaukeln wird im Körper die Lebensenergie befreit. Mehr...


29. - 31.10.    
Ayurvedisch Kochen mit Umesh Tejasvi

Lernen Sie die Grundlagen der ayurvedischen Küche kennen und bereiten Sie die Mahlzeiten dem Grundprinzip der ayurvedischen Ernährungslehre entsprechend liebevoll und mit innerer Bewusstheit zu. Ein Erlebnis für die Sinne! Mehr...


10. - 12.11.    
Ekstase-Tanz als Verbindung zum Grossen Ganzen mit Olivier Marti

Mit schamanischem Tanzen, Ritual Trance Dance und Meditation die unendlichen Tiefen unserer Existenz und die Verbindung zu den Kräften des Lebens erfahren.Ekstase ist die angeborene Fähigkeit des Menschen, über sich hinauszuwachsen und verschiedene Ebenen der Wahrnehmung zu erleben. Mehr...

Eidgenössische Finanzierungsunterstützung
„Good News“ für alle, welche die eidgenössisch anerkannte KomplementärTherapie-Ausbildungen machen oder es im Sinn haben: Durch die offizielle eidg. Anerkennung bietet der Bund jetzt eine Mit-Finanzierung der Ausbildung an. Bis zu 50% der Ausbildungskosten werden bei unseren eidg. anerkannten Ausbildungen finanziert, sofern die höhere Fachprüfung absolviert wird (bei uns Shiatsu KT, Cranio KT, Akupressur KT und in Bälde Rebalancing KT und Ayurveda Therapie TK).

Neuigkeiten aus den Schulen
Neue SchulleiterInnen, neues Kurszentrum - mehr...

Wir bleiben am Ball mit der Auswahl der besten DozentInnen und informieren darüber. Regelmässig veröffentlichen wir neue Videos. Bist du interessiert sie automatisch zu erhalten? Hier zum Link „Kientalerhof-Video abonnieren“...


Wir hoffen, dass dich unser Angebot anspricht und wir dich bald willkommen heissen dürfen!

Herzliche Grüsse und auf bald... z.B. bei einer Kientalerhof Miso-Suppe...
Mario Binetti
Geamtleitung Kientalerhof

Kientalerhof-Staff Frühling 2017
Es fehlen Thomas Primas, Nina Pries, Margret Greber, Violetta Engelin


Like

 


Sent to: [YOUREMAIL]

Abbestellen

Kientalerhof AG, Griesalpstr. 44, 3723 Kiental, Switzerland
Email Marketing by ActiveCampaign